08. Apr 2021

Erstkontakt in Pandemiezeiten

Die Pandemie hat uns alle weiter im Griff. Sie zwingt uns ein bestimmtes Handeln auf. Deshalb setzten wir auf eine „smarte“ Vermittlung. Das heißt, wir versuchen weitgehend persönliche Vorstellungsgespräche zu vermeiden.

Dazu stellen wir derzeit den Erstkontakt zwischen potenziellen Mitarbeitern / Bewerbern und den Unternehmen / Kunden über Videotelefonie-Systeme wie Zoom, Teams oder Skype her. Natürlich ist auch immer noch die Kontaktaufnahme über ein gewöhnliches Telefon möglich.

Nur in Ausnahmefällen, wenn der Kontakttermin zum Beispiel zwingend vor Ort sein muss, dann sollten die Gespräche in ausreichend großen Räumen stattfinden, die Anwesenden Masken tragen, ein funktionsfähiges Luftfiltersystem vorhanden sein und Desinfektionsmittel bereit stehen. Optimal wäre zudem vorab eine Temperaturmessung und die Durchführung eines Schnelltests.

Zurück zur Übersicht